Kategorien
Allgemein

Umzug

Aufrufe: 6

Bet-Raise-Fold.de ist umgezogen und heißt nun Pokern24.org

Bitte besuche nun Pokern24.org.

Kategorien
Poker lernen

Willkommen auf meinem kleinen Pokerblog für Anfänger

Aufrufe: 0

Hier erfährst Du wie Du erfolgreich Poker spielen kannst. Auch als Anfänger.

Du lernst die Grundregeln von No Limit Texas Holdem kennen bis zu Deiner ersten erfolgreichen Strategie. Natürlich gibt es auch ein Starting Hand Chart für Dich.

Zusätzlich gibt es auch auch noch Informationen und Einschätzungen zu den größten Pokerräumen, sowie im laufe der Zeit – einige Videos meiner eigenen Sessions. Die meisten davon finden sich auf Twitch und Youtube. Natürlich kannst Du mich auch ab und zu live auf Twitch erleben.

Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg!

Kategorien
Pokeranbieter

Poker kostenlos

Aufrufe: 0

Wer möchte das nicht, Poker kostenlos und am besten ohne eigene Einzahlung spielen. Geht das? Ja das geht!

Hier zeige ich einige Anbieter auf, die etwas derartiges anbieten.

Kategorien
Fisch des Monats

Unglaublich – der Fisch des Monats August 2020

Aufrufe: 0

Der August 2020 ist schon lange vorbei und aus gesundheitlichen Gründen konnte ich bisher den Fisch des Monats August 2020 nicht küren. Dies hole ich hiermit nach.

Kategorien
Poker lernen

Poker lernen – Die Regeln des No Limit Texas Holdem

Aufrufe: 0

Poker lernen einfach erklärt. Es ist gar nicht so kompliziert.

Poker lernen – Die einfachen Regeln des No Limit Texas Holdem

  • Im Texas Holdem bekommt jeder der anwesenden Spieler zwei eigene Karten (Hole Cards) und muss mit diesen beiden Karten sowie den fünf Tischkarten, die allen Spielern zur Verfügung stehen, die bestmögliche Hand bilden. Um diese bestmögliche Hand zu bilden, steht es jedem Spieler frei, ob und wie er seine Hole Cards mit den Tischkarten kombiniert.
  • No Limit Texas Holdem wird ohne Limit gespielt. Dies bedeutet, Einsätze sind unbegrenzt möglich. Jeder Spieler kann stets so viel setzen wie er Geld oder Chips auf dem Tisch hat.

 

Poker lernen – Ranking der Hände

Royal Flush

Wenn Deine Karten dieselbe Farbe haben und in einer Reihe von As bis Zehn sind, hast Du einen Royal Flush

As
As

König
König

Dame
Dame

Bube
Bube

Zehn
Zehn

Straight flush

Wenn Deine Karten dieselbe Farbe haben und in einer Reihe sind hast Du einen Straight flush

Dame
Dame

Bube
Bube

Zehn
Zehn

Neun
Neun

Acht
Acht

 

Vierling

Wenn Du 4 Karten desselben Ranges (z.B. 4 Asse oder 4 Fünfen) hast, dann hast Du einen Vierling

König
König

König
König

König
König

König
König

Sieben
Sieben

 

Full House

Hast Du drei Karten desselben Rangs sowie zwei Karten eines anderen Rangs hast Du ein Full House.

Zwei
Zwei

Zwei
Zwei

Zwei
Zwei

Sieben
Sieben

Sieben
Sieben

 

Flush

Hast Du fünf Karten mit derselben Farbe, dann hast Du einen Flush.

Zehn
Zehn

Acht
Acht

König
König

Zwei
Zwei

Sieben
Sieben

 

Straight

Wenn deine 5 Karten eine Reihenfolge bilden, hast du eine Straße.

Neun
Neun

Acht
Acht

Sieben
Sieben

Sechs
Sechs

Fünf
Fünf

 

Three of a kind

Hast Du Drei Karten desselben Ranges, dann hast Du einen Three of a kind (Drilling)

Acht
Acht

Bube
Bube

Bube
Bube

Bube
Bube

Zehn
Zehn

 

Two Pair

Ein Pärchen und noch ein Pärchen sind ein Two Pair (2 Paare)

Sechs
Sechs

Sechs
Sechs

Dame
Dame

Bube
Bube

Bube
Bube

 

Ein Paar

Zwei Karten desselben Ranges ergeben ein Paar

As
As

As
As

Vier
Vier

Neun
Neun

Zehn
Zehn

High Card

eine hohe Karte

Acht
Acht

König
König

Bube
Bube

Drei
Drei

Zehn
Zehn

Poker lernen – So wird gespielt

Die Blinds

Eine Hand im Texas Hold’em beginnt mit dem Bezahlen der „Blinds”. Der Spieler links vom Button (BTN) muss den Small Blind (SB) bezahlen. Der Spieler links vom Small Blind muss den Big Blind (BB) zahlen. Der Big Blind ist doppelt so hoch wie der Small Blind. Alle anderen Positionen (MP2, MP3, CO und BTN) müssen keine Einsätze zahlen.

Tisch preflop mit Sitzbezeichnung
Tisch preflop mit Sitzbezeichnung

 

 

Die Setzrunden und die Tischkarten

Die erste Setzrunde (preflop) beginnt mit dem Spieler links vom Big Blind. Jeder Spieler hat die Möglichkeit zu callen (also den vorher gemachten Einsatz ebenfalls zu setzen), zu raisen (den vorherigen Einsatz erhöhen) oder zu folden (die Hand zu verlassen). Gespielt wird im Uhrzeigersinn.

Die erste Setzrunde endet, wenn der größte vorherige Einsatz von einem oder mehreren Spielern gecalled wurde. Wenn der Raise eines Spielers von keinem Spieler gecalled wird, so gewinnt der Spieler, der geraist hat den Pot, ohne seine Karten zeigen zu müssen. Diese Regel gilt während der gesamten Hand.

Die zweite Setzrunde beginnt nach dem Flop (postflop): Drei Tischkarten die offen auf den Tisch gelegt werden. Diese drei Tischkarten können von allen Spielern genutzt werden, um gemeinsam mit den beiden eigenen Karten, die bestmögliche Hand mit fünf Karten zu bilden.

Der erste Spieler, der eine Entscheidung treffen muss, ist der Spieler links vom Button. Jeder Spieler kann setzen (Bet), erhöhen (Raise) oder passen (Fold). Gespielt wird wiederum im Uhrzeigersinn. Im No Limit Texas Hold’em ist es möglich, zu checken (keinen Einsatz zu machen), sofern vorher noch kein Spieler einen Einsatz gemacht hat. Wenn ein oder mehrere Spieler einen Einsatz machen, nachdem ein Spieler gecheckt hat, so ist wiederum Letzterer an der Reihe und kann entweder folden, callen oder raisen. Wenn alle Spieler gecheckt haben, beginnt sofort die nächste Setzrunde.

postflop
postflop

Die dritte Setzrunde beginnt mit einer weiteren Tischkarte, dem Turn ebenso wie der Flop steht diese Karte allen Spielern zur Verfügung.

turn
turn

Sobald die dritte Setzrunde vorüber ist, beginnt sofort die vierte und letzte Setzrunde mit dem River: Eine weitere offene Tischkarte, die allen noch in der Hand befindlichen Spielern zur Verfügung steht.

river
river

 

Showdown

Sobald alle Einsätze in der vierten Setzrunde gecalled wurden, kommt es zwischen allen noch in der Hand befindlichen Spielern zum Showdown. Der letzte Spieler, der geraist hat, muss seine Karten zuerst aufdecken. Wenn in der letzten Setzrunde keine Einsätze gemacht worden sind, muss zuerst der Spieler links vom Button seine Karten aufdecken. Die Hände werden dann im Uhrzeigersinn aufgedeckt.

showdown
showdown

Gewonnen hat der Spieler, mit der besten Handkombination aus fünf Karten gemäß der oben beschriebenen Hierarchie der Hände. Haben mehrere Spieler eine gleich starke Hand, so wird der Pot unter diesen Spielern aufgeteilt. Im Anschluss beginnt die nächste Hand.

 

Das waren die Grundregeln des No Limit Texas Hold’em. Jetzt könntest Du anfangen zu pokern. Allerdings wirst Du vermutlich erst mal einiges verlieren, da es mit dem Poker lernen hiermit noch nicht getan ist. Es fehlt Dir zum Poker lernen noch eine gewinnbringende Strategie fehlt. Als nächstes in diesem Pokerkurs wird Dir also eine gewinnbringende Strategie gezeigt.

 

Kategorien
Poker 2020

Ganz schön verrückt – Abrechnung August 2020

Aufrufe: 0

Selten habe ich einen Monat gesehen der so verrückt war wie der vergangene August 2020.
Mal ging es rauf, mal ging es runter. Soweit ist das ja noch normal. Aber die Schwankungen finde ich schon recht außergewöhnlich.

[toc]

Graph August 2020

Aber zuerst mal der Graph für den Monat August 2020:

Ganz schön verrückt - Graph August 2020
Ganz schön verrückt – Graph August 2020

Ergebnis dieses Monats ist ein Plus von 2,57 Dollar. Nicht sehr beeindruckend. Aber ich bin ja froh überhaupt ins plus gekommen zu sein.

Ein paar Beispiele möchte ich hier nennen, um zu zeigen wie verrückt das diesen Monat war.

Statistiken verrückt

Wie ihr in meiner Anfängerstrategie lesen könnt, calle ich bestimmte Handkombinationen, wenn vor mir ein Spieler bereits erhöht hat. Bettet dieser Spieler am Flop, dann folde ich durchschnittlich rund 60 Prozent meiner Hände, weil ich nichts brauchbares getroffen habe. Diese 60 Prozent sind noch im normalen Bereich für das Limit was ich spiele.

In diesem Monat hatte ich allerdings einige Sessions, in denen ich mehr als 60 Prozent gefoldet habe. Auch das kann natürlich mal passieren, dass der Durchschnitt übertroffen wurde. Es kommt halt immer darauf an, in welcher Häufigkeit dies vorkommt. Es waren so circa fünf bis zehn Sessions in denen dieser Wert über 80 Prozent lag. In der Spitze lag dieser Wert sogar bei 95 Prozent!

Ein weiterer merkwürdiger Wert ist der folgende. Wenn ich Preflop auf drei oder vier Big Blinds gebettet habe und ich einen Call eines Gegners erhalten habe, dann bette ich am Flop standardmäßig. Erfolgt seitens meines Gegners am Flop ein Call, dann bette ich am Turn durchschnittlich in rund 37 Prozent der Fälle.

Diesen Monat hatte ich mehrere Sessions, in denen dieser Wert öfters unter 20 Prozent lag, in der Spitze sogar bei 13 Prozent.

Ebenfalls weit unter dem Durchschnitt ist folgendes. Treffe ich am Flop mein Set gegen ein höheres Pärchen, dann gewinnt man durchschnittlich in rund 90 Prozent der Fälle das Spiel. Dieser Wert lag diesen Monat bei mir unter 50 Prozent. Und da spreche ich nur von den Fällen, in denen Gegner am Turn oder River noch ein höheres Set getroffen hat.
Fälle in denen mein Gegner noch ein Flush oder eine Straße getroffen hat mit seinem Overpair sind hier noch nicht einmal drin.

Und dann sind da noch meine Asse, mit denen man Preflop in über 80 Prozent der Fälle gegen ein schlechteres Pärchen gewinnt. Bei mir liegt dieser Wert diesen Monat nur bei rund 60 Prozent. Da es sich nur um wenige Fälle handelt, kann man dies wohl vernachlässigen, allerdings ist es ein Hinweis darauf, wie verrückt das ganze diesen Monat war.

Und einen habe ich noch. So circa um den 08. August war ich mit meinen Sets in der Final Hand sogar im Minus.

Finalhand
Finalhand

Bingo

Bei Winamax kann man während des spielens noch Geld gewinnen, ohne das man etwas dafür machen muss. Winamax nennt das Bingo. Dies habe ich in meinem Bericht über Winamax schon einmal geschrieben. Diesen Monat habe ich doch tatsächlich zwei mal im Bingo gewonnen:

Gewinn beim BingoGewinn beim Bingo

Hm, ist das verrückt oder ist das verrückt?

Kategorien
Fisch des Monats

Fisch des Monats Juli 2020

Aufrufe: 0

Wieder ein Monat rum und wieder ist es an der Zeit den Fisch des Monats zu küren.

Da ich den Spieler vorher schon beobachten konnte wusste ich als so grob wie der Fisch das spielen wird. Denn normalerweise spiele ich die Hand nicht so wie hier geschehen.

Winamax – €0.02 NL FAST (6 max) – Holdem – 6 players
Hand converted by PokerTracker 4

SB (SB): 11 BB
Hero (BB): 125.5 BB
UTG (UTG): 103 BB
MP (MP): 100 BB
CO (CO): 104.5 BB
BTN (BTN): 54 BB

SB posts SB 0.5 BB, Hero posts BB 1 BB

Dealt to Hero:
As Dame

UTG calls 1 BB, fold, fold, fold, SB calls 0.5 BB, Hero raises to 6 BB, UTG calls 5 BB, fold

Flop (13 BB, 2 players):
Sechs Ass Bube
Hero bets 8.5 BB, UTG raises to 17 BB, Hero raises to 119.5 BB and is all-in, UTG calls 80 BB and is all-in

Turn (207 BB, 2 players):
Vier

River (207 BB, 2 players):
Bube

UTG shows:
Sechs König
(Two Pair, Jacks and Sixes)
(Pre 36%, Flop 18%, Turn 11%)

Hero shows:
As Dame
(Two Pair, Aces and Jacks)
(Pre 64%, Flop 82%, Turn 89%)

Hero wins 217.5 BB

Kategorien
Poker 2020

Abrechnung Juli 2020 Poker

Aufrufe: 0

So langsam geht es wieder aufwärts. Auch wenn ich manchmal verzweifel was da so alles auf den Tisch kommt. Aber auf jeden Fall lief es schon besser als in der Abrechnung für den Monat Juni.

Nun ja, wichtig ist, dass es in die richtige Richtung geht, nämlich ins Plus. Hier also nun die Abrechnung.

Der Gewinn beim Poker war diesmal 31,68 Dollar.

Graph Juli 2020
Graph Juli 2020

Dies entspricht diesmal rund 2,8 BB auf 100 Hände.

Wie man an dem Graphen erkennen kann, war das ein ganz schönes auf und ab. Es gab Sessions, da habe ich nicht einen Drilling oder besser erhalten, Oder auch welche in denen ich mehr Monster verloren als gewonnen habe. Ebenso Sessions, in denen ich mit QQ+ oder AK gewaltig im Minus war.

Nun ja, das muss man halt irgendwie überstehen. Ruhig bleiben ist dabei das wichtigste, auch wenn mir das nicht immer gelingt.

Ach ja, ich habe jetzt einen Kanal bei Twitch und Youtube. Wer mag kann mich dort gerne abonnieren.

Kategorien
Pokeranbieter Pokerstars

Pokerstars – eine kleine Review

Aufrufe: 0

Pokerstars – eine kleine Review.

Ich habe mir gedacht, schreibe ich mal eine Review über verschiedene Pokeranbieter. Dazu habe ich u.a. Pokerstars angemailt und um Beantwortung einiger Fragen gebeten.

Deren Antwort kam zwar erstaunlich schnell, inhaltlich aber doch ziemlich enttäuschend. Man verwies mich auf verschiedene Internetseiten. Von meinen gestellten Fragen wurde keine einzige beantwortet. Immerhin konnte man erkennen, dass es sich nicht um eine Standardantwort handelte.

Hier nun die Fragen die ich Pokerstars gestellt habe und deren Antwort ich mir dann selber heraus gesucht habe.

Darf ich als Spieler aus Deutschland bei Ihnen Poker spielen?
Ja!

Gibt es bei Ihnen einen Ersteinzahlungsbonus, fall ja, in welcher Höhe?
Es gibt verschiedene Ersteinzahlungsboni. Einen über 30 Euro  (Bonuscode: “Thirty”) und einen in Höhe von 100 Prozent bis zu 600 Dollar (Bonuscode:” Stars600″).

Innerhalb welchem Zeitraum muss ich den Ersteinzahlungsbonus abspielen?
Der Ersteinzahlungsbonus (Bonuscode:” Stars600″) kann innerhalb von 4 Monaten abgespielt werden.
Bei dem Bonuscode: “Thirty” handelt es sich überwiegend um Tickets für bestimmte Spiele die einem gutgeschrieben werden.

Gibt es für Ersteinzahler evtl. weitere Aktionen?
Nein, zumindest habe ich keine gefunden.

Muss ich mich nach einer Anmeldung verifizieren, falls ja, was muss ich machen?
Ja, man muss sich verifizieren. Dies erfolgt am einfachsten über einen gültigen Scan des Personalausweises, Reisepass oder Führerschein. Dies kann man dann innerhalb der Software zu Pokerstars hochladen. Eine genaue Beschreibung gibt es hier.

Wie kann ich Geld einzahlen (z.B. Banküberweisung, Kreditkarte, usw.)?
Pokerstars bietet diverse Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung an. Eine genaue Übersicht findet sich ebenfalls auf deren Homepage.

Für welche Betriebssysteme (Win, Linux, Android, Mac, IOS, usw) bieten Sie Ihre Software an?
Pokerstars kann unter Windows, Mac und Linux gespielt werden. Ebenso mit Android und IOS.

Welche Pokervarianten bieten Sie an (z.B. No Limit, Pot Limit, usw.)?
Eine genaue Übersicht wie bei anderen Anbietern habe ich nicht gefunden. Wenn ich allerdings die Software von Pokerstars öffne, dann gibt es eigentlich keine Variante die dort nicht gespielt wird. Soagr Fixed-Limit gibt es dort noch.
Hier mal ein screenshot der dort angebotenen Spielarten:
Pokerstars Gameauswahl

Wie viele Spieler spielen durchschnittlich bei Ihnen an den Cashgame-Tischen?
Aktuell sind es 50.000 Spieler. Pokerstars ist lt. Pokerscout.com derzeit der größte Anbieter weltweit.

Wie viele Turniere werden bei Ihnen durchschnittlich am Tag gespielt?
Wie viele Turniere dies pro Tag sind konnte ich nirgendwo finden. Aktuelle werden dort über 3.900 Turniere gespielt.

Wie hoch ist das rake, ggfs gestaffelt nach Limits?
Der Rake beträgt zwischen 1% und 5% und unterscheidet sich von Variante zu Varianate und von Limit zu Limit. Immerhin gibt es eine genaue Aufstellung.

Gibt es für die Spieler Rakeback, falls ja, in welcher Form und Höhe?
Pokerstars bietet kein Rakebackprogramm an! Dafür gibt es ein  Stars Reward Prämienprogramm.

Kann ich bei Ihnen mein Pokerkenntnisse durch eine Art Pokerschule verbessern?
Ja, es gibt dort eine Pokerschule. Für Anfänger ist diese gut geeignet. Allerdings vermisse ich dort eine persönliche Betreuung durch einen Trainer. Mag sein, dass es dies gibt, allerdings habe ich nichts entsprechendes gefunden. Eine “relativ” bekante Schülerin habe ich dort gefunden, nämlich @Nise_mit_Tsch. Ein bekannter Trainer ist @xflixx.

Darf ich bei Ihnen während des Spiels Tracking-Software (z.B. PokerTracker, Holdem Manager, usw.) benutzen? Darf ich bei Ihnen während des Spiels andere Software (z.B. Equilab, Flopzilla, usw) benutzen?
Aktuelle Tracking-Software ist erlaubt. Hierzu gibt es eine Übersicht welche Programme erlaubt und verboten sind.

 

Zusammenfassung
Die Anzahl der aktiven Spieler ist die beste.
Den Ersteinzahlerbonus halte ich ebenfalls für gut, aufgrund der 4-monatigen Abspielzeit des Ersteinsteigerbonus sogar für sehr gut.
Das Rake differiert und ist teilweise höher als auch niedriger als woanders. Für Anfänger kann dies verwirrend sein. Ein offizielles Rakeback Porgramm gibt es dort nicht, lediglich das Prämienprogramm, welches zwar viel action simuliert, aber unter dem Strich wenig bis gar nichts bringt. Hier gibt es bessere Anbieter.
Die Software von Pokerstars ist äußerst stabil und man hat dort diverse Einstellmöglichkeiten. Für mich ist die Software schon überfrachtet, aber das ist halt Geschmackssache

Pokerstars bietet vom Anfänger bis zum Profi alles was man braucht. Ich kann eine Anmeldung nur empfehlen.

Kategorien
Fisch des Monats

Fisch des Monats Juni 2020

Aufrufe: 0

Etwas später als sonst üblich, hier der Fisch des Monats Juni 2020.

Es war gar nicht so einfach überhaupt eine Hand zu finden, die ich gegen einen Fisch gewonnen habe. Die meisten Hände habe ich ich selbst mit Gewinnchancen von über 90% verloren. Alle AK gegen Ax, alle Monsterdraws. War halt ein bescheidener Monat.

Zusätzlich meinte mein Poker Tracker auch noch: “Och nö, ich zeig Dir mal keine Hände an. Die Gesamtstatistik darfst Du zwar sehen, aber keinen Sessions oder Hände.”

Nachdem ich dann den Support von Poker Tracker angeschrieben habe, hat dieser mir eine Lösung gezeigt, die einigermaßen funktioniert. Das ist auch einer der Gründe, weshalb die Darstellung der Hand etwas anders aussieht als sonst.

Genug geschrieben, hier ist er nun, der Fisch des Monats.

Winamax – €0.02 NL FAST (6 max) – Holdem – 6 players
Hand converted by PokerTracker 4

SB (SB): 461.5 BB
BB (BB): 60.5 BB
Hero (UTG): 107.5 BB
MP (MP): 60 BB
CO (CO): 86.5 BB
BTN (BTN): 98.5 BB

SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

Dealt to Hero:
AssKönig

Hero raises to 4 BB, MP calls 4 BB, CO raises to 16 BB, fold, fold, fold, Hero raises to 65 BB, MP calls 56 BB and is all-in, CO raises to 86.5 BB and is all-in, Hero calls 21.5 BB

Flop (234.5 BB, 3 players):
AchtDreiSechs

Turn (234.5 BB, 3 players):
Vier

River (234.5 BB, 3 players):
König

MP (VPIP 60 – PR 0) shows:
Dame König
(One Pair, Kings)
Main Pot [181.5 BB]: (Pre 15%, Flop 0.4%, Turn 0%)

CO (VPIP 27 – PR 14) shows:
Dame Ass
(High Card, Ace)
Main Pot [181.5 BB]: (Pre 19%, Flop 10%, Turn 5%)
Side Pot [53 BB]: (Pre 21%, Flop 10%, Turn 5%)

Hero shows:
AssKönig
(One Pair, Kings)
Main Pot [181.5 BB]: (Pre 66%, Flop 89%, Turn 95%)
Side Pot [53 BB]: (Pre 79%, Flop 90%, Turn 95%)

Hero wins 221 BB

Ich habe diesmal auch ein paar Statistiken meiner Gegner eingefügt. Das der MP mit dieser Hand All-In geht wundert mich nicht, aber das Co All-In geht schon. Immerhin hat CO ganz gute Werte.