Kategorien
Pokeranbieter Pokerstars

Pokerstars – eine kleine Review

Pokerstars – eine kleine Review.

Ich habe mir gedacht, schreibe ich mal eine Review über verschiedene Pokeranbieter. Dazu habe ich u.a. Pokerstars angemailt und um Beantwortung einiger Fragen gebeten.

Deren Antwort kam zwar erstaunlich schnell, inhaltlich aber doch ziemlich enttäuschend. Man verwies mich auf verschiedene Internetseiten. Von meinen gestellten Fragen wurde keine einzige beantwortet. Immerhin konnte man erkennen, dass es sich nicht um eine Standardantwort handelte.

Hier nun die Fragen die ich Pokerstars gestellt habe und deren Antwort ich mir dann selber heraus gesucht habe.

Darf ich als Spieler aus Deutschland bei Ihnen Poker spielen?
Ja!

Gibt es bei Ihnen einen Ersteinzahlungsbonus, fall ja, in welcher Höhe?
Es gibt verschiedene Ersteinzahlungsboni. Einen über 30 Euro  (Bonuscode: “Thirty”) und einen in Höhe von 100 Prozent bis zu 600 Dollar (Bonuscode:” Stars600″).

Innerhalb welchem Zeitraum muss ich den Ersteinzahlungsbonus abspielen?
Der Ersteinzahlungsbonus (Bonuscode:” Stars600″) kann innerhalb von 4 Monaten abgespielt werden.
Bei dem Bonuscode: “Thirty” handelt es sich überwiegend um Tickets für bestimmte Spiele die einem gutgeschrieben werden.

Gibt es für Ersteinzahler evtl. weitere Aktionen?
Nein, zumindest habe ich keine gefunden.

Muss ich mich nach einer Anmeldung verifizieren, falls ja, was muss ich machen?
Ja, man muss sich verifizieren. Dies erfolgt am einfachsten über einen gültigen Scan des Personalausweises, Reisepass oder Führerschein. Dies kann man dann innerhalb der Software zu Pokerstars hochladen. Eine genaue Beschreibung gibt es hier.

Wie kann ich Geld einzahlen (z.B. Banküberweisung, Kreditkarte, usw.)?
Pokerstars bietet diverse Möglichkeiten zur Ein- und Auszahlung an. Eine genaue Übersicht findet sich ebenfalls auf deren Homepage.

Für welche Betriebssysteme (Win, Linux, Android, Mac, IOS, usw) bieten Sie Ihre Software an?
Pokerstars kann unter Windows, Mac und Linux gespielt werden. Ebenso mit Android und IOS.

Welche Pokervarianten bieten Sie an (z.B. No Limit, Pot Limit, usw.)?
Eine genaue Übersicht wie bei anderen Anbietern habe ich nicht gefunden. Wenn ich allerdings die Software von Pokerstars öffne, dann gibt es eigentlich keine Variante die dort nicht gespielt wird. Soagr Fixed-Limit gibt es dort noch.
Hier mal ein screenshot der dort angebotenen Spielarten:
Pokerstars Gameauswahl

Wie viele Spieler spielen durchschnittlich bei Ihnen an den Cashgame-Tischen?
Aktuell sind es 50.000 Spieler. Pokerstars ist lt. Pokerscout.com derzeit der größte Anbieter weltweit.

Wie viele Turniere werden bei Ihnen durchschnittlich am Tag gespielt?
Wie viele Turniere dies pro Tag sind konnte ich nirgendwo finden. Aktuelle werden dort über 3.900 Turniere gespielt.

Wie hoch ist das rake, ggfs gestaffelt nach Limits?
Der Rake beträgt zwischen 1% und 5% und unterscheidet sich von Variante zu Varianate und von Limit zu Limit. Immerhin gibt es eine genaue Aufstellung.

Gibt es für die Spieler Rakeback, falls ja, in welcher Form und Höhe?
Pokerstars bietet kein Rakebackprogramm an! Dafür gibt es ein  Stars Reward Prämienprogramm.

Kann ich bei Ihnen mein Pokerkenntnisse durch eine Art Pokerschule verbessern?
Ja, es gibt dort eine Pokerschule. Für Anfänger ist diese gut geeignet. Allerdings vermisse ich dort eine persönliche Betreuung durch einen Trainer. Mag sein, dass es dies gibt, allerdings habe ich nichts entsprechendes gefunden. Eine “relativ” bekante Schülerin habe ich dort gefunden, nämlich @Nise_mit_Tsch. Ein bekannter Trainer ist @xflixx.

Darf ich bei Ihnen während des Spiels Tracking-Software (z.B. PokerTracker, Holdem Manager, usw.) benutzen? Darf ich bei Ihnen während des Spiels andere Software (z.B. Equilab, Flopzilla, usw) benutzen?
Aktuelle Tracking-Software ist erlaubt. Hierzu gibt es eine Übersicht welche Programme erlaubt und verboten sind.

 

Zusammenfassung
Die Anzahl der aktiven Spieler ist die beste.
Den Ersteinzahlerbonus halte ich ebenfalls für gut, aufgrund der 4-monatigen Abspielzeit des Ersteinsteigerbonus sogar für sehr gut.
Das Rake differiert und ist teilweise höher als auch niedriger als woanders. Für Anfänger kann dies verwirrend sein. Ein offizielles Rakeback Porgramm gibt es dort nicht, lediglich das Prämienprogramm, welches zwar viel action simuliert, aber unter dem Strich wenig bis gar nichts bringt. Hier gibt es bessere Anbieter.
Die Software von Pokerstars ist äußerst stabil und man hat dort diverse Einstellmöglichkeiten. Für mich ist die Software schon überfrachtet, aber das ist halt Geschmackssache

Pokerstars bietet vom Anfänger bis zum Profi alles was man braucht. Ich kann eine Anmeldung nur empfehlen.

Kategorien
Poker 2020

Pokerabrechnung für das zweite Quartal 2020

[toc]

Pokerabrechnung 2. Quartal 2020

Juni 2020

Was für ein kaputter Monat. Ich habe wirklich selten so einen “bescheidenen” Monat gehabt wie den Juni 2020.

Um genau zu sein, dies ist der drittschlechteste Monat seit ich bei Winamax spiele. Und ich spiele dort ja schon seit Januar 2018 Poker.

Diesen Monat habe ich über 35 Dollar minus gemacht. Schlechter waren nur der März 2018 und der März 2019.

Hier nun der Graph für Juni 2020

Graph Juni 2020
Graph Juni 2020

Die Analyse werde ich am kommenden Wochenende vornehmen, aber nach meinen Eindrücken war dieser Monat ein ganz besonderer, den ich so noch nicht erlebt habe.

 

2. Quartal 2020

Immerhin plus gemacht in diesem Quartal.

2.Quartal 2020 Graph
2.Quartal 2020 Graph

Zwar sind es nur rund 80 Dollar plus, aber besser als gar nichts.

 

1. Halbjahr 2020

Mein Ziel in diesem Jahr 500 Dollar Gewinn zu machen ist durch mein minus im Juni zwar nicht einfacher geworden, aber ich bin immer noch auf einem guten Weg.

1. Halbjahr 2020 Graph
1. Halbjahr 2020 Graph

Ich liege nach der Hälfte des Jahres bei 268 Dollar, also mehr als 50% meines Ziels. Bleiben noch 6 Monate um die 500 Dollar zu erreichen. Ich muss eben nur 6 Monate jeweils 40 Dollar Gewinn machen.

Ob mir das gelingt? Ich bezweifel das ja, aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben.

Kategorien
Poker 2020

Pokerabrechnung für das erste Quartal 2020

[toc]

Pokerabrechnung 1. Quartal 2020

März 2020

Wieder ein Monat vorbei. Und wieder ein Monat in dem ich Gewinn gemacht habe.

Zwar ist es diesmal nicht so viel wie im Monat vorher, aber dafür das ich schon bei 50 Dollar im minus war ist es noch ganz gut gelaufen finde ich.

Hier nun der Graph für März 2020

Poker_Praph_März_2020-NL_Winamax
Poker_Praph_März_2020-NL_Winamax

Es sind doch tatsächlich noch knapp 20 Dollar Plus geworden. Und wie man an dem Graphen erkennen kann, ist es diesen Monat ganz schön rauf und runter gegangen. Poker ist halt ein Spiel mit einer ziemlichen Varianz. Auf Dauer setzt sich aber die bessere Strategie durch.

Auffälig ist, dass derzeit unheimlich viele Leute bei Winamax sind. Wenn ich mir so die userzahl ansehe, dann sind das knapp doppelt so viele wie noch im Dezember oder Januar.

Mir ist bei der Durchsicht der vergangenen beiden Jahre (so lange spiele ich jetzt bei Winamax) aufgefallen, dass dies der erste März ist, in dem ich mal plus hatte. In den vergangenen 2 Jahren habe ich im März jeweils minus gemacht.

 

1. Quartal 2020

Dieses Quartal lief ja schon mal ganz gut für mich beim pokern.

Poker-Graph_1_Quartal-2020
Poker-Graph_1_Quartal-2020 NL Winamax

Es sind 181 Dollar die ich in diesem Quartal plus gemacht habe. Das bringt mich meinem Ziel, dieses Jahr mal 500 Dollar plus zu machen doch schon ein gutes Stück voran, bzw. ist eine gute Grundlage. Ich denke mal, das es in den folgenden Monaten nicht immer so gut laufen wird und bestimmt auch vereinzelte Monate dabei sein werden, in denen ich kein plus mache. Aber das werde ich ja dann feststellen.

 

Pokern mit Echtgeld

Gestern habe ich bei Quora eine Frage gesehen, die mich erst einmal aufgeschreckt hat.

Die Frage war: “Bietet Poker-Stars noch Echtgeld an in Europa? Ich dachte PokerStars.eu tut das nicht mehr.”

Da bin ich erst mal auf die Seite von Poker-Stars gegangen und habe mich dort ein wenig umgesehen. Dort habe ich nichts gefunden. Also mal meinen Poker-Stars-Client gestartet und mich eingeloggt. Dort kamen zum Glück keine Hinweise, dass das Poker spielen um Echtgeld nicht mehr erlaubt sei bei Poker-Stars.

Anschließend habe ich mal ein paar Tische geöffnet und habe ein paar Hände gespielt. Auch das war kein Problem – im Gegenteil. Mit rund 360 Händen habe ich mal eben 3,80 Dollar plus gemacht. Da waren aber auch ein paar Leute an den Tischen – unglaublich wie schlecht die gespielt haben.

Wenn es sich lohnt Poker zu spielen, dann wohl jetzt zu Zeiten von Corona. Viele Leute die absolut keine Ahnung haben und trotzdem ihr Glück versuchen, aber meistens halt verlieren. Von denen werden einige bestimmt beim pokern bleiben. Und auch aus Deutschland werden spätestens nächstes Jahr, wenn der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft ist, wieder wesentlich mehr Leute pokern. Ist doch eigentlich ein guter Grund um anzufangen, oder nicht?

 

Turniere

Ab und an spiele ich ja mal ein paar Turniere. Eigentlich mag ich diese ja nicht so, da ich halt gezwungen bin, diese bis zum Ende zu spielen. Natürlich könnte ich einfach nicht mehr weiter spielen aber was soll das? Wo sollte da der Sinn sein Einsatz für ein Turnier zu zahlen um es dann nicht zu Ende zu spielen

Auf jeden Fall schlage ich immer wieder die Hände über den Kopf zusammen, wenn ich sehe, mit welchen Händen die Leute Preflop All-In gehen. Und dann damit tatsächlich auch noch gewinnen. Natürlich gewinnt nicht jeder der mit schlechten Karten All-In geht, aber einige wenige scheinen das Glück ja gepachtet zu haben.

Wie dem auch sei, natürlich habe ich unter dem Strich bei den Turnieren mal wieder Verlust gemacht. Ich kann es scheinbar einfach nicht. Vielleicht sollte ich mal eine entsprechende Strategie dazu anwenden.